• Fair produzierte Mode
  • Ökologische Verantwortung
  • 100% Transparent
Organic Silk

Organic Silk aus kontrolliert biologischer Tierhaltung

Unsere Seiden-Textilien aus Organic Silk werden aus Maulbeerseide gefertigt. Die Maulbeerseide gilt als die hochwertigste Seide. Sie zeichnet sich durch extrem feine und gleichmäßige Fäden aus. Die Bio-Seide beziehen wir von einem unserer langjährigen Partner in China. In der Provinz Sichuan wird die Seide nach biologischen Kriterien gewonnen. Als Futter der Seidenraupen dienen Maulbeerblätter aus kontrolliert biologischem Anbau. Der biologische Anbau der Maulbeersträucher unterliegt den strengen Kriterien des Global Organic Textile Standards. Was ist das Besondere an Bio-Seide? Das Besondere an Bio-Seide ist, dass die Seidenraupen hochwertiges Futter ohne Dünger oder Pestizide erhalten. Dies hat zum einen Auswirkungen auf die Qualität der Seidenfäden, zum anderen enthalten Seidentextilien aus Bio-Seide keinerlei schädliche Rückstände aus Chemikalien. Die Bio-Seidenfäden sind elastischer sowie gleichmäßiger in Durchmesser und Farbe. Dadurch lassen sie sich leichter verarbeiten und färben. Auch beim Färben kommen keinerlei schädliche Stoffe zum Einsatz. Die aus Bio-Seide hergestellten Stoffe sind von gleichmäßiger Struktur und zeichnen sich durch den typischen seidenen Schimmer aus.

die Herstellung der Bio-Seide

Herstellung der Bio-Seide

Die Seidenraupen ernähren sich 35 Tage mit Maulbeerblättern. Dann spinnen sie sich einen Kokon aus 4000 Metern selbstproduziertem Seidenschleim. Dieser Seidenschleim erstarrt, sobald er mit Luft in Berührung kommt. Zur Herstellung von Seide werden die Kokons zunächst mit heißem Wasserdampf bzw. mit trockener Hitze behandelt, danach in heißem Wasser aufgewickelt. Die Kokons werden anschließend gebürstet und die Seide wird abgewickelt. Das Garn wird nun aus einem Rohseidenstrang – einer Zusammenfassung von etwa acht Rohseidenfäden – gezwirnt.

Produktion und Verarbeitung von Bio-Seide

Der biologische Landbau der Maulbeersträucher kommt den Menschen in der Region zugute. Denn der biologische Anbau erfordert mehr Handarbeit als konventioneller. Feste Preise und zuverlässige Verträge sichern den Lebensunterhalt der Bauern. Die Weiterverarbeitung der Bio-Seide erfolgt nach den strengen ökologischen Kriterien des Global Organic Textile Standards. Auch bei der Produktion der Seiden-Textilien sind uns faire und menschengerechte Arbeitsbedingungen wichtig. Die Näherei wird regelmäßig von Vivanda-MitarbeiterInnen sowie der unabhängigen Organisation Fair Wear Foundation überprüft.

Produktion von der Bio-Seide

Eigenschaften und Pflege von Bio-Seide

Eigenschaften von bio Seide

Eigenschaften von Bio-Seide

Die Bio-Maulbeerseide weist eine hohe Qualität auf. Unsere Bio-Seide enthält keine Rückstände aus Pestiziden oder chemischen Düngern.

  • Bio-Seide ist hervorragend für Allergiker geeignet.
  • Die Seide wirkt temperaturausgleichend: Die Seide kühlt im Sommer und wärmt im Winter.
  • Dank ihrer Oberfläche ist die Seide knitterarm.

Pflege von Seide

Bio-Seide sollte von Hand gewaschen werden. Geeignet für die ökologische Wäsche sind Waschnuss-Waschmittel sowie Oliven-Flüssigwaschmittel speziell für Wolle und Seide. Am besten lassen sich Seiden-Textilien bügeln, wenn sie noch leicht feucht sind.

Achtung: Deosprays und Parfüm können Farbtonveränderungen hervorrufen und Seiden-Textilien brüchig machen. Auch bei der Fleckenentfernung auf starke Reiniger wie Benzin verzichten und besser auf sanfte ökologische Alternativen wie zum Beispiel das Fleckenspray aus Panamarindensaft zurückgreifen.

Hier kommen Sie zu den Organic-Silk-Artikeln
Pflege von Bio-Seide

*Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Triaz GmbH nebst Widerrufsbelehrung sowie die Verbraucher- und Datenschutzhinweise. Alle Angebote sind nur im Versandhandel erhältlich. Abgabe erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Diese Aktion ist nicht mit anderen kombinierbar. Bei Gutschein-Aktionen gilt: Bitte beachten Sie hierzu die Regelungen innerhalb unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Für den Anspruch auf den Gutschein entspricht hierbei der Mindestbestellwert i.H.v. € 30,- dem Mindestkaufwert. Der Gutschein gilt nicht für preisgebundene Artikel.
Bei Portofrei-Aktionen/Gratisversand gilt: ausgenommen Speditionsaufschlag; nur für Lieferungen innerhalb Österreichs; gültig auch für preisgebundene Artikel. Ein Gratis-Geschenk können Sie auch dann behalten, wenn Sie von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen. Ersatzlieferung vorbehalten.